Turbostaat - Tut es doch weh

Written & Directed by Kay Otto
Cinematography by Till Vielrose
Editing by Aron Krause

****

Das Flagschiff ist zurückgekehrt. Die Matrosen gehen von Deck, und ab ins Landesinnere. Turbostaat, die Band, ohne die (ohne jede Übertreibung) kaum eine Deutschpunkband der letzten 10 Jahre so geklungen hätte, wie sie klang, hat ihr fünftes Album fertig. 15 Songs auf Vinyl, 12 auf CD, »Stadt der Angst« der Titel. Was geblieben ist, ist diese souveräne Klasse, die die Band aus Flensburg lyrisch und musikalisch so zwingend und mitreißend gemacht hat für alle, die auch nur ein bisschen mit Deutschpunk anzufangen wissen. Was gegangen ist: Eine Menge. Dafür kam Neues.

*****

The flagship returned, the sailors are clearing the decks and going up-country:
Turbostaat, the band without whom no German Punk band of the last decade would have sounded like they did.
The skillful quality remained. A musical and lyrical quality that made this band from Flensburg sweep everyone off their feet, who can connect with German Punk.

'Turbostaat - Stadt der Angst' out April 5th

**** stadtderangst.de/ ****
**** clouds-hill.com/ ****

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…