Die audiovisuelle Performance ‚beyond time and space’ vereint sakrale wie abstrakte Klänge mit atemberaubenden Visuals in einem sich stetig verändernden Raum. Subsonic Athmospären, Sinuswellen und minimal Beats in Korrespondenz mit einem extrem klangerweiterten, live gespielten Instrumentarium sind die musikalischen Parameter, die ihre direkte Entsprechung, ihre Erweiterung und Transzendenz in den live generierten Lichtwelten erhalten.

Fried Dähn – Electric Cello, Laptop, Electronics
Thomas Maos – Electric Guitar, Dobro, Electronics
Kurt Laurenz Theinert – Visual Piano

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…