Starting point of the Peformance is the movement of the dancer, Nils Freyer, that can influence the Musik and the Text "Body without Organs" of Gilles Deleuze.
Fondamental is the Interaction between different Disciplines - Philosophy, Dance and Music - that are continuously in communication and in exchage.
The static Concepts of Representation and Identity are brought into question and "Concepts in Movement" are established.

In der Zusammenarbeit mit dem Tänzer Nils Freyer werden menschliche Bewegung und Sound als Bezugssystem erkennbar.
Ausgangspunkt für die Performance des Tänzers, dessen Bewegungen durch Motion Tracking die Musik beeinflussen, ist der Text "Körper ohne Organe" von Gilles Deleuze.
Zentral ist also die Interaktion zwischen verschiedenen Disziplinen - Philosophie, Tanz und Musik -, die ständig in Kommunikation und Austausch sind.
Die statischen Konzepte von Darstellung und Identität werden damit in Frage gestellt und stattdessen werden "Konzepte in Bewegung" geschaffen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…