30 found footage clips produced for the artspace of an austrian mobile phone company. The movies mix audio and video channels from different sources: super8 holiday movies from the 70ties, a documentary of WWI and the friends of the artist on a sailing trip in croatia.

Urlaub als Begriff ist sympathisch besetzt, gelinde gesagt. Diese These läßt sich schon an der Tatsache erkennen, dass selbst der Erhalt einer schnell hingekritzelten Ansichtskarte, vielleicht weil sie einem den Hauch der weiten Welt in den grauen Alltag bringt, immer wieder ein sehr glückbringendes Erlebnis sein kann. Eine Mischung aus altruistischer Freude, Erinnerung an eigene Ferien, aber auch Neid kann ein Urlaubsgruß bei uns hervorrufen. Meist reagieren wir aber einfach nur beseelt, dass irgendjemand außer wir selbst auch an uns denkt. Der Nutzen, den Urlaubsgrüße zur Psychohygiene einer Gesellschaft beitragen, ist also nicht zu übersehen, weswegen es einigermaßen verwunderlich erscheint, unbedingt eine persönlichen Beziehung haben zu müssen, um sich aus dem Urlaub zu grüßen.

Christoph Schwarz versucht mit Hilfe der Videotelephonie diese gesellschaftliche Konfiguration zu überdenken. Die Benutzer des Artspace können einerseits zwölf Sekunden Urlaubsgrüße aufzeichnen, andererseits die Grußbotschaften anderer auf Bestellung erhalten. Alle Benutzer bleiben dabei anonym, jeder Videogruß wird nur einmal versendet und zufällig ausgewählt. Neben den Beiträgen der Artspace User befinden sich auch einige vorproduzierte Clips im Urlaubsgruß-Pool, die unkonventionellere Bearbeitungen der Thematik darstellen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…