Ein Klang-Gedicht für das Ende der Welt: Zwischen Isolation und Zugehörigkeitsgefühlen bewohnen und verkörpern zwei Männer eine imaginäre, desolate Landschaft voller fantastischer Orte. Mal brutal, mal zärtlich durchstreifen Tommy Noonan und Thomas Jeker mit Gitarre und Mikrofon die Bruchstücke ihrer möglichen Erzählungen. Wilderness ist Konzert, Hörspiel, Tanzperformance und nicht zuletzt Lagerfeuergeschichte zweier Menschen, die eine Welt vor und nach der unseren erträumen.

CHOREOGRAFIE, MUSIK, PERFORMANCE Tommy Noonan, Thomas Jeker BÜHNE, LICHT Carl Faber KOSTÜM Sarah Marguier

Eine Koproduktion mit Theater Freiburg und Kanton Solothurn. Mit freundlicher Unterstützung der Tanzfabrik Berlin.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…