Kann man einen Spielfilm auf ein Blatt Papier bringen?
Aus dieser Frage ist ein Darstellungssystem zur Visualisierung filmischer Strukturen entstanden, das den Namen Grafische Filmtranskription trägt. Dafür wird ein Spielfilm in seine Einzelteile zerlegt und in einer Art Infografik wieder zusammengesetzt. Wie bei einer Landkarte entsteht aus einzelnen Farbflächen, Symbolen und Schrift ein abstraktes Abbild eines Films.
Wie ein Grafisches Filmtranskript entsteht, wird in diesem Film erklärt.
Mehr Informationen zu diesem Projekt befinden sich hier:
exakteaesthetik.de/grafische-filmtranskription/

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…