Die Bergketten am Südzipfel Lateinamerikas zählen zu den unwirtlichsten und deshalb auch unerforschtesten Gebirgsregionen der Erde. Ihre Gipfel ragen direkt aus dem Meer bis auf Höhen von 2500 m steil empor. Eine Gruppe junger Wissenschaftler und Bergsteiger aus Sachsen und Bayern macht sich hier auf die Spuren einer italienischen Expedition, die unter Leitung des berühmten Alpinisten Carlo Mauri in den 60er Jahren in dieser lebensfeindlichen und bergsteigerisch extrem anspruchsvollen Region zahlreiche Pioniertaten vollbracht hat.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…