Der Verein Peal veranstaltet vom 06.-08. September 2013 ein Kulturfestival, das eine reale Plattform für talentierte MusikerInnen, Kunstschaffende, SportlerInnen und engagierte Vereine darstellt. Die Veranstaltung findet am Gelände des Lokals "Route 69" zwischen Arnfels und Leutschach statt und bietet den BesucherInnen einen Ort zur Entspannung, des Austausches und KünstlerInnen die Möglichkeit der Präsentation ihrer Künste.

startnext.de/pealfestival-2013

1.) Crowdfunding-Ziel:

Wir haben uns für Crowdfunding entschieden damit wir unser Festival so gut wie möglich werbefrei halten können und unser Ziel ist es, unabhängig von Sponsorgeldern zu sein. Ihr könnt uns dabei helfen, das Festival frei von Werbebannern und Reklametafeln zu halten und uns dabei unterstützen diesen Ort der Entspannung und des gemeinsamen Abschaltens vom Alltag weiterhin zu erhalten.

2.) Festivalziel:

Ziel unseres Festivals und unseres vielfältigen Programm ist es talentierte, KünstlerInnen zu vernetzen, den Austausch der Künste zu fördern und eine Plattform zur Präsentation zu bieten.

Für Kunstinterssierte gibt es allerhand zu entdecken: Performances, Workshops aus mehreren Spaten und Diskussionsrunden sorgen für die richtige Stimmung am Festivalgelände.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Vernetzung zwischen Kunstschaffenden und Kunstinteressierten.

2.1: Zielgruppe KünstlerInnen:

Wir bieten jungen motivierten KünstlerInnen aus den verschiedensten Bereichen (Kunst, Musik, Theater) eine Plattform, die den KünstlerInnen die Möglichkeit des Austausches und des Kennenlernens anderer Artists ermöglicht und natürlich zur Präsentation der eigenen Kunst vor einem breiten Publikum dient.

Das bilden eines neuen, größeren Netzwerkes kann auch für den/die einen/eine oder anderen/andere KünstlerInn zum Sprungbrett in eine erfolgreiche Künslterkarriere bedeuten.

Auf dem Festival werden sich ca. 40 KünstlerInnen aus Österreich, anderen EU-Ländern präsentieren und ihr Können in den verschiedensten Spaten (Bands, DJs, VJs, GraffitikünstlerInnen, AkrobatInnen, TheaterkünstlerInnen etc.) präsentieren.

2.2: Zielgruppe Kunstinteressierte:

Das Festival ist nicht nur Plattform für KünstlerInnen sondern natürlich auch für Kunstinteressierte. Die Teilnahme an kostenlosen Workshops und Diskussionsrunden fördert die Kommunikation und dem Wissensaustausch unter Kunstschaffenden und Kunstineressierten.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…