Eine architektonische Umschau im ehemaligen Kriegsgebiet. Der Zweite Weltkrieg wie auch der Kalte Krieg hinterlassen ein anderes Muster als in anderen Städten. Alte Reste aufgewertet, Leerstellen innovativ besetzt oder Maximierung des Wohnraums, immer verschmelzen die Aspekte der Nutzung und des Bildwertes. Das Ensemble bleibt heterogener als anderswo, aber es scheint zu atmen. Als wäre die Bandbreite der Optionen ergiebiger, überraschender.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…