„Am Anfang ist alles immer nichts, doch dann, aus nichts wird was. Nichts besonderes, aber immerhin, immerhin etwas. Etwas anderes als nichts. Etwas nichts anders als etwas weniger nichts als nichts. Etwa etwas länger als nicht. Wenig später dann wieder ganz nicht. Im Ganzen im Nichts. Im Nichts ist alles nicht gleich nichts. Aber gleich nicht. Es ist nur das Nichts und das etwas weniger nichts als Nichts. Aber nur ein bißchen länger als nicht. Dann ist wieder Anfang. Nichts.“
(Autor: Heiner Hendrix)

zur Installation: benju.net/portfolio/etwas-nichts-anderes/

Eine Videoinstallation mit gesprochenen Worten über das Nichts. Die Installation behandelt Nichts, (weder) auf der visuellen Ebene, (noch) im gesprochenen Text. Schwarz wird zu Weiß, und Weiß löst sich in Schwarz auf. Alles im Nichts. Eingebettet im Salz einer Alten Saline. Jahrtausende altes Salz, das die Schließung der Saline im Jahr 1989 bis heute überdauert hat.

Words: Heiner Hendrix
Concept: Benjamin Hohnheiser
Video: Claudia Rohrmoser
Voices: Nora Sells, Anna Schauberger, Nils Medina

realized at Cinema Vertigo / Schmiede 2012

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…