facebook.com/vorfreude.info
soundcloud.com/vorfreude-music
vorfreude-official.com

Das Projekt der „Hartz IV Möbel" steht unter dem Motto „Do it Yourself -- Konstruieren statt konsumieren". Möbel können dabei handwerklich einfach und unkompliziert hergestellt werden, und ein jeder ist dazu aufgefordert, Verbesserungsvorschläge oder originelle Ideen einzubringen und zu teilen. Durch die kollektive Ideenfindung oder -fortführung, dem Crowdsourcing, und der gemeinsamen Finanzierung durch Mitstreiter und Anhänger, dem Crowdfunding, entsteht ein kontinuierlicher Schaffensprozess.

Über die Crowdfunding Plattform startnext.de gelingt Van Bo Le-Mentzel die Realisierung seiner Ideen. 2012 erschien sein Buch „Hartz IV Moebel.com. Build More Buy Less! Konstruieren statt konsumieren". Darin finden sich die entstandenen Möbelmodelle mit Anleitung. Auf seiner Facebook-Seite „Konstruieren statt konsumieren" stehen seine gesammelten Baupläne zum Nachbauen zur Verfügung. Als Bezahlung wünscht sich der Architekt lediglich eine Projektbeschreibung oder Dokumentation der Herstellung: „Die Geschichten der Leute sind meine Bezahlung. Ich liebe diese Geschichten, ich bin regelrecht süchtig nach ihnen."

Mit Unterstützung des Verlags Hatje Cantz wird an diesem Abend das Buch „Hartz IV Moebel.com. Build More Buy Less! Konstruieren statt konsumieren" zu einem Sonderpreis angeboten.

Weitere Informationen unter:

artefakt-sz.net
hartzivmoebel.de
facebook.com/buildmorebuyless

Mit freundlicher Unterstützung:

Café Vogelfrei Mannheim
Kombüse Mannheim
Çiğköftem Heidelberg
kunst küche -- Delta Heidelberg
Möbel-Kunz GmbH
Fallenstein Montagen
Bauhaus Heidelberg
Tapete -- Alte Feuerwache
Copy-Quick -- Kopierladen GmbH
Hatje Cantz Verlag

Eine vorfreude Produktion.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…