Videodokumentation eines Experiments im Rahmen des Forschungsprojekts "Mit dem Körper sehen".

Wie wäre es, wenn wir über einen andern Sehsinn verfügten?
Im Forschungsprojekt „Mit dem Körper sehen“ wurde untersucht, wie am menschlichen Körper angebrachte optische Systeme die Körper- und Raumerfahrung verändern können.

Eine Auswahl an installativen Videoarbeiten, Videodokumentationen von Experimenten und Performances sind vom 26.7. bis 4.8.2013 in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner zu sehen. (bernhardbischoff.ch/gal/)
Sehmaschinen laden das Publikum dazu ein, die direkte visuelle Wahrnehmung der Umwelt zu kappen und zu erleben, wie es ist, wenn unsere Augen nicht auf dem Kopf sind.

Informationen zum Forschungsprojekt:
hkb.bfh.ch/de/forschung/forschungsschwerpunkte/fspintermedialitaet/mitdemkoerpersehen/

------------------------------
seeing with the body

As new technologies have been assaulting our bodies, many observers have
deplored the increasing lethargy and blunting of our visual perception. However, our
visual range can be extended by means of a head-mounted display (HMD/video
glasses) combined with micro video cameras attached to the body. This mobile
closed-circuit video apparatus can transform the visual process (seeing) into a new,
direct and emotional experience, and change and expand the way in which we
experience our own bodies. Our customary range of vision, determined by the
position of our eyes in our head, will be enhanced by new spatial perspectives and a
new perception of ourselves.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…