Konzept, Choreographie, Tanz: Andrea Nagl
Sound: Andrea Nagl
Video: Andrea Nagl koop. Markus Wintersberger
Musik/Video: Joh. Sebastian Bach: Ich ruf´zu Dir, Herr Jesus Christ, BWV 639, Interpretation: Anne Queffélec
Licht: Andrea Korosec

Performance im Rahmen von Bodies of Evidence (Abschlussvorstellung der Ausbildungsklassen Studio an der Wien), off Theater Wien, Juni 2013.

Gekritztes Geschiebe ist der 3. Teil der Serie EIS.stein. Dem Bühnenstück EIS.stein (UA April 2012, AAR) folgte das Video EIS.stein Hohe Tauern 2012, eine Reproduktion und Transformation, eine Rückführung der Bühnenversion in die Realität der Bergwelt. Gekriztes Geschiebe betritt die Ebene der Abstraktion. Die Bewegungen sind nach außen hin tänzerisch-abstrakt und weniger narrativ.

andreanagl.wordpress.com/2013/07/02/gekritztes-geschiebe-aus-der-serie-eis-stein/

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…