Migrationsmaschine - ein Filmkonzert über Arbeit und Migration in Deutschland

shortfilmlivemusic
Benjamin Schindler Film, visuelle Konzeption
Jan F. Kurth Stimme, musikalische Leitung
Matthias Kurth Gitarre
Demian Kappenstein Schlagzeug, Percussion
Lutz Adrian Streun Saxophon
Dániel Vedres Horn, Stimme, Elektronik

Sazaria
Umut Yilmaz Baglama
Fehti Ak Percussion
Yasin Boyraz Kaval
Baris Boyraz Gitarre, Davul

Anlässlich des 50. Jahrestages des Anwerbeabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Türkei entwickelte das Ensemble shortfilmlivemusic das Projekt „Migrationsmaschine“ in Zusammenarbeit mit MEHRMUSIK! Augsburg, wo das Projekt zur Uraufführung kam. Die Dokumentarfilm-Collage verbindet Originalfilmaufnahmen seit den 1960er Jahren über das Leben und die Arbeit von Gastarbeitern in Deutschland mit aktuellen Interviews. „Die haben doch damals jeden geworben, den sie kriegen konnten,“ so ein türkischer Zeitzeuge. In den Geschichten der Arbeiter geht es um Heimat und Sprache, das Eigene und das Fremde und den ganz alltäglichen Wahnsinn. Durch eigene Kompositionen der Musiker von shortfilmlivemusic und dem Ensemble Sazaria von Umut Yilmaz, mit vielen Zitaten u. a. aus der türkischen Volksmusik, die große Strecken des Filmes untermalen, entsteht so ein vielseitiges Bild der Einwanderungsgeschichte in Deutschland.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…