Das Canyon mit den traditionellen 26 Zoll macht den Anfang. Mit 160 mm Federweg ein „reinrassige Enduro“.

Verarbeitung und Konzept

Der Alurahmen besticht durch harmonische Linienführung und sowie sehr saubere Verarbeitung. Die Raw Version mit ihren Schweißnähten macht so richtig was her. Die Optik vermittelt Stabilität und Haltbarkeit.
In Sachen Farbgebung hat man sich wirklich Mühe gegeben und das macht sich bezahlt. Die schwarzen und blauen Akzente am Raw Rahmen sind stimmig. Das Strive ist so ein richtig schönes Bike, ein echter Hingucker.
Die farbigen Laufräder passen eben so, wie die zwei weißen Speichen die es erleichtern das Ventilloch zu lokalisieren.

Bei der Ausstattung ist eine ganz klare Linie zu erkennen. Die Anbauteile sind auf eine möglichst satte DH Performance ausgelegt.
Der zwei mal zehnfach Antrieb, bietet kleine Gänge für fiese Uphills und mit dem Sperrbaren Schaltwerk und der Kettenführung Sicherheit im Dowhnill, damit die Kette bleibt wo sie hin gehört. Und nicht nur das, das Bike fährt sich was den Antrieb betrifft so gut wie geräuschlos.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…