Mit 409 km/h stellte er einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord auf, und ist damit der schnellste Roadster der Welt, der Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse aus dem Hause Bugatti. Auf der Automesse in Shanghai wurde der offene Seriensportwagen im April 2013 erstmals vorgestellt, womit Bugatti erneut seine technologische Führungsrolle in der Automobilindustrie bestätigt hat. Seit dem Fühjahr 2012 wird der Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse für etwas mehr als 2 Millionen Euro angeboten. Das Supersport-Fahrzeug schöpft seine gewaltige Kraft aus einem 8 Liter-W16-Motor, der 1.200 PS auf die Strasse bringt und über vier Turbolader verfügt. Die geballte Power beschleunigt den Wagen in atemberaubenden 2,5 sec. von 0 auf 100 km/h.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…