Die 38. Leipziger Jazztage präsentieren vom 11. bis 20. September 2014 herausragende interkulturelle Projekte unter dem Motto »Sound of Heimat«. Mehr als 120 Musiker und Musikerinnen aus 11 Ländern spielen während des bedeutenden zeitgenössischen Jazzfestivals im Leipziger Opernhaus, in verschiedenen Clubs der freien Szene der Stadt sowie erstmals nach langer Zeit wieder im Schauspiel Leipzig. Mit John Scofield »Überjam Deux«, Avishai Cohen with Strings, Hauschka & MDR Sinfonieorchester (Kristjan Järvi), Rolf & Joachim Kühn, Mark Guiliana's Beat Music, Trilok Gurtu Band, Tord Gustavsen Quartet, Nils Wogram Vertigo Trombone Quartet, Henri Texier Hope Quartet, Christian Muthspiel 4 feat. Steve Swallow, Erika Stucky PING PONG, Ed Partyka & Spielvereinigung Sued, Malte Schiller Oktett, Matthias Schriefl »Six, Alps & Jazz«, Simin Tander 4tet, Maciej Fortuna Trio, Hayden Chisholm Trio, Trio.Diktion, Artem Sargsyan Quartet, »Jazz für Kinder« tumba-ito u.a.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…