Die Initiative für das belgische Bildungsportal KlasCement startete bereits 1998, als Open Educational Resources weder als Begriff und noch als bildungspolitische Vision bekannt waren. Das Portal beinhaltet derzeit ca. 30.000 Materialien, etwa 70% sind kostenfrei. Allerdings sind nur 8% der Nutzerinnen und Nutzer bereit, eigene Materialien mit anderen zu teilen. Hans de Four, Koordinator des Portals für das belgische Bildungsministerium, erklärt im Interview, wie Lehrenden durch ein "Punktesystem" motiviert werden sollen, sich aktiv einzubringen und warum es so wichtig ist, dass das Portal auf dem "Bottom-Up"-Prinzip basiert.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…