humedica | Im syrischen Bürgerkrieg sind mittlerweile über 100.000 Menschen getötet worden, zwei Millionen flüchteten vor den Unruhen aus ihrem Heimatland. Und auch in Syrien selbst sind viele Menschen auf der Flucht, etwa 4 Millionen verließen ihre Heimatstädte, um in ein sichereres Gebiet umzusiedeln. Auch wenn die Vernichtung der chemischen Waffen des Assad-Regimes in greifbare Nähe zu rücken scheint, ist das Leid der Bevölkerung damit noch lange nicht beendet. Und so engagiert sich humedica aus Kaufbeuren nach wie vor in dem Bürgerkriegsland. Gemeinsam mit einem Bischof aus Damaskus hat die Hilfsorganisation nun ein neues Projekt erarbeitet. - von Anna Weber / Jonas Strobel

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…