WOYZECK
nach dem Stück von Georg Büchner
Songs und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan / Konzept von Robert Wilson

- Inhalt -
Franz Woyzeck ist ein Mensch ohne Scheuklappen. Er kann nicht anders, als in die Abgründe hinabzusehen, die sich um ihn auftun. Bis er in seinen eigenen Abgrund stürzt. Woyzeck liebt Marie, mit der er ein uneheliches Kind hat, doch als sie eine Affäre mit dem Tambourmajor beginnt, folgt er den Stimmen in seinem Kopf, die ihm befehlen, Marie zu töten. Er ersticht Marie mit einem Messer: „Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einen, wenn man hinabsieht.“

Georg Büchners Dramenfragment Woyzeck aus dem Jahr 1837 gehört heute zu den bedeutendsten und meistgespielten Dramen der deutschen Literatur. Seit 2008 erobert die acht Jahre zuvor in Kopenhagen uraufgeführte Bearbeitung des Regisseurs Robert Wilson, des amerikanischen Songwriters Tom Waits und dessen Frau Kathleen Brennan zudem die deutschsprachigen Bühnen. Waits’ Soundtrack zu Büchners surrealen Szenen ist aggressiv, brutal – und zeugt gleichzeitig von großer Empathie für seine Figuren. „_Woyzeck_ handelt von Wahnsinn und von Obsessionen, von Kindern und von Mord – alles Dinge, die uns berühren. Das Stück ist wild und geil und spannend und fantasieanregend.“ (Tom Waits)

Die Songs in dieser Produktion des Schauspiels werden in englischer Sprache gesungen.
Lilli-Hannah Hoepner inszenierte am Theater Osnabrück 2011/12 bereits die Uraufführung Aproposkalypse sowie 2012/13 das Weihnachtsstück Der kleine Ritter Trenk. Sie wird im Rahmen des Festivals Spieltriebe 5 das Projekt Die Götterdammerung in Wien realisieren. Zudem arbeitet sie u. a. regelmäßig am Theater Aachen und an der Neuköllner Oper.

- Besetzung -
Inszenierung: Lilli-Hannah Hoepner
Musikalische Leitung: Eberhard Fritsche
Bühne: Iris Kraft
Kostüme: Eva Martin
Dramaturgie: Maria Schneider
Franz Woyzeck: Oliver Meskendahl
Marie: Monika Vivell
Hauptmann: Thomas Schneider
Doctor: Patrick Berg
Tambourmajor: Martin Schwartengräber
Andres: Jan Friedrich Eggers
Margreth: Maria Goldmann
Ausrufer / Karl, ein Idiot: Magdalena Helmig
Band
Leitung/Klavier/Harmonium: Eberhard Fritsche / Jochen Hartman-Hilter
Klarinette/Alt-Saxophon/Bariton-Saxophon: Marco Zügner*
Trompete/Tenorhorn/Tuba: Julian Peppersack*
E-Gitarre/Banjo: Mischa Vernov*
Kontrabass: Christopher Kühne*
Schlagzeug: Fabian Ristau*
*Studierende des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…