Zusammenbauen:

* Zoom H1 in die Mikrofonspinne,
* Y Kabel in den Kopfhörerausgang des Zoom
* Klinke-auf-Klinke-Kabel (3,5mm) in Y-Adapter, anderes Ende in Mikroeingang der Kamera
* die Spinne mit dem Blitzschuh- und Gewindeadapter an der Kamera befestigen
* Kopfhörer in den verbleibenden Anschluss des Y-Adapters

Auspegeln:

Je nach Kamera muss dann noch (wenn möglich) der Ton der Kamera manuell ausgepegelt werden. Wir nutzen in der Regel beim Zoom H1 einen Input-Pegel von etwa 80%, eine Ausgabelautstärke von etwa 80% und an der DSLR einen relativ niedrigen Pegel.

Tools, die für die Produktion dieses Videos genutzt wurden:

* iMotion HD auf iPhone und iPad
* PhotoSync auf iOS und Mac zum Übertragen der Filme aus iMotion HD (via in Photoalbum speichern)
* Bebot (iOS-App) für den Sound am Anfang
* eine Canon EOS D600 für die „live“ gefilmten Sequenzen
* ein Zoom H1 (2. Generation) als Mikro am Mac angeschlossen für die Nachvertonung
* „Skitch“ auf dem Mac für die Pfeile auf dem letzten Still
* Schnitt auf FinalCut Pro X (10.0.9)
* kreative Mußepausen bei wichtiger Arbeit zur pro-aktiven, produktiven Prokrastination
* rumliegendes Gerümpel und Stifte für Deko und Titel

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…