Ausstellung "Wie Wohnen? - Wohnkonzepte des Deutschen Werkbunds" im Rauch Museum in Freudenberg/Main. Festvortrag von Nicola von Albrecht, Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin

Vernissage: 8. November 2013
Dauer: 10. Novembver 2013 - bis 13. April 2014
Für die Sonderausstellung gelten geänderte Öffnungszeiten: Jeden Mittwoch und jeden Sonntag 14-17 Uhr. Führungen nach Vereinbarung jederzeit möglich. Mehr info: rauchmuseum.de

Der 1907 von Künstlern, Fabrikanten und Kulturpolitikern gegründete Verband hat sich der schlichten und funktionalen Gestaltung von Industrieprodukten, Architektur und Lebensraum verschrieben. Die Ausstellung beleuchtet eines der zentralen Themen des Werkbundes: die Wohnfrage. Was der Verband unter "richtigem Wohnen" und "der guten Form" verstand, wird eindrucksvoll gezeigt. Das Werkbundarchiv - Museum der Dinge konzipierte die Ausstellung für das rauch museum. So stammen auch die Exponate aus der Sammlung des Werkbundarchivs - Museum der Dinge und werden durch private Leihgaben ergänzt. Zusätzlich hat die Rauch Lehrwerkstatt Möbel und Möbelmodelle nach Originalplänen aus dem Archiv des Museums gebaut und bereichert so die Ausstellung um neues Forschungsmaterial. Der Blick richtet sich jedoch nicht nur in die Vergangenheit: Der werkbund.jung, der heute aktuelle Initiativen in Bezug auf das Thema Einrichten entwickelt, zeigt seine Perspektiven ebenfalls in der Ausstellung im rauch museum.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…