Interview mit dem unabhängigen syrischen Journalisten Omar Al Assad, der aktuell in Frankreich lebt. Er hat die Stimme der syrischen Revolution in Syrien aber auch in andere arabische Länder getragen, indem er mit mehreren wichtigen arabischen Medien wie Al-Hayat und Al-Jazeera kooperierte. Zweimal landete er in den Gefängnissen des Regimes. Im Januar 2012 musste er schließlich aus seinem Heimatland fliehen.

arte.tv/artejournal

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…