Für die Stadtwerke München entwickelte mbeam ein innovatives Lichtkunstkonzept, das die Münchner Windkraftanlage auf dem Fröttmaninger Berg in ein »WindLicht« verwandelt.

Die Idee: Für die meisten Menschen ist Energie selbstverständlich. Strom kommt aus der Steckdose und scheint unendlich vorhanden zu sein. Um Bewußtsein für die Wichtigkeit von regenerativer Stromerzeugung zu erreichen, ist es notwendig, ein lebendiges, visuelles Erlebnis zu inszenieren. Die Windkraftanlage leuchtet in frischem Blau – die Anlage erscheint leicht und zeitlos. Zusätzlich markieren Lichtpunkte in leuchtendem Grün die momentane Energieausbeute. Bläst der Wind stärker, steigt die Anzahl der Licht(punkt)ringe. Das Erscheinungsbild des WindLichtes ist dynamisch und immer wieder anders. Die »GRÜNE« Energie fließt symbolhaft von oben nach unten. Ruhig und lebendig.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…