Erwin, das Naturtalent (2005/2007)
Familienoper von Mike Svoboda
Libretto von Manfred Weiß
Nach Motiven von Volker Kriegels Geschichte Erwin mit der Tröte

Synopsis

Es gibt nicht einen einzigen Grund, warum Erwin seine Insel in der westöstlichen Südsee verlassen sollte. Alle seine Freunde leben hier, zu Essen und zu Trinken gibt es die herrlichsten Sachen, und jeden Tag ist eine Party, auf der Erwin mit seinen Dschanglkings Musik macht. Außerdem wohnt auch Rosa hier, die Erwin liebt und sein größter Fan ist (das weiß Erwin aber nicht). Doch eines schönen Tages kommt ein verrückter Professor auf die Insel. Er hört Erwin singen und verspricht ihm viele schöne Dinge und die größte Karriere der Welt – wenn er die Insel verlässt! Nach einer schlaflosen Nacht geht Erwin mit Prof. Hoggins, denn er will unbedingt herausfinden, was das ist: Schokolade. In der größten Großstadt angekommen, trifft er die Managerin Amalia-Bernadette. Sie plant Erwins Karriere, und bald beginnt eine große Tournee. Und noch eine. Und noch eine. Und Erwin ist der bekannteste und beliebteste und gefragteste Star aller Zeiten. Aber geht es ihm gut dabei? Was ist mit seinen Freunden? Vermisst er seine Insel? Und was ist mit Rosa? 

Ort
Zuerst: Eine herrliche Insel in der südwestöstlichen Südsee. Sie könnte O-Taheiti oder O-Waihi heißen. Da wir es nicht genau wissen, nennen wir sie Flyaway Island, so nannte man früher die Inseln, von denen man nicht genau wusste, wo sie liegen. Dann: Auf der ganzen Welt. Und die ist ganz schön groß.

Zeit
Jetzt gerade

Erwin, das Naturtalent ist ein Auftragswerk der Staatsoper Stuttgart und wurde am 17. November 2005 im Kammertheater des Staatstheaters Stuttgart als Produktion der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart uraufgeführt. Die Beteiligten dieser Produktion waren:

Erwin, the Natural Talent was commissioned by the Stuttgart State Oper and premiered on November 17th, 2005 in the Stuttgart State Theater‘s Kammertheater as a production of the Young Opera. The members of the cast and team were:

Erwin - Anne-May Krüger
Rosa - Barbara Schedel, Karen Bandelow
Amalia-Bernadette - Sarah Maria Sun
Professor Hoggins - James Martin
Gismo (Dschjangel Kings), Schnief Seng Loreng, etc. - Rebecca Raffell
Heinzi (Dschjangel Kings), Maestro Bastonelli, etc. - Ulrich Hoppe
Alex (Dschjangel Kings), Dottore Marculo, etc. - Ivan Tursic
Frank (Dschjangel Kings), Herr Schneider / etc. - Tobias Hächle
Äplies, Lala & Lolo, Die Zwei Wärter, etc. - Chorsoli / choir soloists
Inselbewohner, Konzertpublikum, etc. / island inhabitants, audience, etc. - Projektchor der Jungen Oper Stuttgart

Orchester der Jungen Oper Stuttgart

Musikalische Leitung / musical director - Mike Svoboda
Regie / director - Patrick Schimanski
Ausstattung / costumes and scenery - Ilona Lenk
Bewegungstraining und Choreographie - Rüdiger Külmstedt
Choreinstudierung / choir direction - Magdalena Aberle, Michael Wagner
Dramaturgie / dramatugy - Manfred Weiß
Pädagogik / pedagogy - Cecila Zacconi, Johannes Fuchs
Kostüme / costumes - Sandra Meurer, Christa Beland
Bewegungstraining und Choreographie - Grazyna Prybylska-Angermann
Choreinstudierung / choir direction - Hagen Enke, Martina Kober, Florian Wessel, Michael Witulski
Dramaturgie / dramatugy - Helene Sommer, Uwe Sommer

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…