DVD jetzt bestellen unter alaskana.de/hugh-neff-und-das-haerteste-schlittenhunderennen-der-welt/

1000 Meilen von Whitehorse nach Fairbanks

Das Yukon Quest zählt mit seinen über 1600 Kilometern zu den härtesten Schlittenhunderennen der Welt. Nach seinem Sieg beim Yukon Quest im Jahr 2012 begab sich Hugh Neff am 2. Februar 2013 mit seinem Team von 14 Alaskan Huskies als Titelverteidiger erneut auf den Trail. Das offizielle Filmteam des Rennens begleitete ihn und die anderen 25 Schlittenhundeführer (Musher) auf die harte, unwegsame und einsame Strecke von Whitehorse im Yukon Territory (Kanada) nach Fairbanks in Alaska (USA).

Ein Film von BDA und alaskana.de

Wir gratulieren allen Teilnehmern des Yukon Quest 2013.

Unser besonderer Respekt gebührt den Schlittenhunden.
Sie sind die wahren Helden dieses Rennens.

Kamera:
Barbara Dannenhauer
Michael Grosch
Peter Kamper
Harry Kern
Sui Kings

Schnitt:
Barbara Dannenhauer
Michael Grosch

Redaktion:
Peter Kamper
Sui Kings

Produktion:
Michael Grosch

Musik:
FreeStockMusic.com
Dawson Dolly

Wir danken den Organisatoren und allen Beteiligten, die dieses faszinierende Rennen Jahr für Jahr möglich machen, allen voran den freiwilligen Helfern, sowie den First Nations und Alaska Natives auf deren Land der Trail verläuft

Vielen Dank an Ragnar Rademacher, Heinz-Jürgen Kraemer, Norbert Seus, Roland Fritzsche, Peter Untergasser, Minna Salonen, Erwin Steyrer, Christian Tessmer, Ulrike Krämer, Renate Leifeld, Cora Tunar, Sabine Orschakowski, Bettina Onken und Thomas Walter die über alaska-info.de die Entstehung diesen Films unterstützt haben.

© BDA und alaskana.de, 2014

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…