Petra Müller und Heiko Queitsch entflohen dieses Jahr dem tristen deutschen Winter und verbrachten im Januar knapp 3 Wochen auf der Kanarischen Insel Teneriffa. Neben der traumhaft schönen landschaftlichen Vielfalt und den bereits etwas bekannteren Sportklettergebieten hat die kanarische Insel großes Potential an Bouldern bester Gesteinsqualität zu bieten. Einige Bouldergebiete sind bereits sehr gut erschlossen, andere Boulder warten noch darauf gefunden, geputzt und befreit zu werden. Petra und Heiko konnten viele wunderschöne Boulder wiederholen, hinterließen der kanarischen Boulderwelt selbstverständlich auch die ein oder andere Erstbegehung.

Info zum Klettern und Bouldern in Teneriffa:

Kletterfüher gibt es mehrere zum kaufen. Boulderführer gibt es im Netz verschiedene zum downloaden oder ausdrucken, aber einen richtigen Führer gibt es noch nicht! Der wird aber sicher bald kommen, da ist was wie wir gehört in Arbeit!

Unterkünfte für Touristen gibt es viele, in Arico gibt es das „Basecamp“ das von Walter Goller geführt wird. Der Walter hat ne großen Teil der Boulder erschlossen und kennt so zielmlich jeden Fels und Block auf der Insel!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…