Am äußersten Rand der Kiter-Lagune liegt die Weiße Düne. Wie Drachenrücken ragt der Sand ins Meer. In geführten Gruppen können Kite-Surfer den Weg dorthin auf dem Wasser zurücklegen. Was sie dort vorfinden, ist nicht nur eine beeindruckende Aussicht – sondern auch der beste Ort für waghalsige Sprünge.

(Aus der interaktiven Karte zur Geschichte "Wo die Wüste Wasser wird" aus dem SZ-Magazin Digital 10/2014)

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…