Sternstunde Philosophie vom 17.1.2010: Alles ist durchleuchtet. Gespräch mit Juli Zeh und Ilija Trojanow
Der vereitelte Terroranschlag auf ein Flugzeug in Detroit hat erneut eine Diskussion um unsere Sicherheit ausgelöst. Sogenannte Nacktscanner, mehr Überwachungskameras, weitere Sicherheitskontrollen für Menschen aus «Risikoländern» werden gefordert. Ständig werden Bürgerrechte an Kontrollsysteme abgegeben. Aber sind wir tatsächlich sicherer, wenn wir unsere Freiheit einschränken? Oder laufen wir vielleicht doch Gefahr, den demokratischen Rechtsstaat gegen einen autoritären Präventionsstaat einzutauschen?

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…