Um das Publikum mit den einzelnen Rollen des Theaterstücks "Rente gut, alles gut" vertraut zu machen, präsentierten wir zu Beginn der Aufführung einen Kurzfilm. Den Auftakt machte ein kurzes Intro im Stil der Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", wobei das vertraute Logo entsprechend mit "Rente gut, alles gut" betitelt war. Dann gab der Film einen Einblick in "Kurts Formular-Alltag" und zeigte, wie dieser bei den verschiedenen Ämtern Antragsformulare sammelt, um später für seine fiktiven Hausbewohner Sozialleistungen zu beantragen. Dass das Ausfüllen von Formularen so seine Tücken haben kann, wurde Kurt spätestens beim "Schalterbeamter kurz 12 Uhr" bewusst, denn wenn das Kreuzchen nicht im Feld ist, kann das Formular unmöglich so akzeptiert werden.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…