Mai 2014 - Die Plattform gegen Atomgefahren macht den Strahlenmesskurs der CRIIRAD (Commission de recherche et d’information indépendantes sur la radioactivité) für japanische Bürgergruppen nun auch für den deutschen Sprachraum verfügbar.

Projektleitung, Synchronisationsstimme, Auskunft:
Mag. Heinz STOCKINGER, Salzburger Plattform gegen Atomgefahren (PLAGE)
Tel.: +43 662643567 / Mail: heinz.stockinger@plage.cc

Technische Durchführung:
Ass. Prof. Dr. Alois PLUSCHKOWITZ, Leiter AV-Studio, Institut für Kommunikationswissenschaften der Universität Salzburg

Übersetzung aus dem Englischen:
Bac. Lisa-Marie ENNEMOSER und Mag. Dora KOCSIS

März 2011 - Für die CRIIRAD ist angesichts der japanischen Nuklearkatastrophe und gegenüber einem mindestens so mächtigen Atomfilz wie in Frankreich augenblicklich klar: es gilt zu verhindern, dass Regierung, Behörden und AKW-Betreiber in Japan das völlige Monopol über die Feststellung und Information in Sachen Radioaktivitätsausbreitung an sich reißen. So schnell wie möglich müssen Wissen und Praxis zuverlässiger Strahlenmessung zusammen mit den wenigen vom Mainstream abweichenden japanischen Fachleuten unter die Bevölkerung gebracht werden. Schon im ersten Monat nach Einsetzen der Katastrophe wird mit dem erfahrensten CRIIRAD-Strahlenmesstechniker, Bruno Chareyron, der 11-teilige „Crash-Kurs“ zur Strahlenmessung in englischer Sprache als Video aufgenommen und an die entstehenden japanischen Bürger-Messstellen (Citizens‘ Radioactivity Measuring Stations / CRMS) übermittelt. Bruno Chareyron, Diplomingenieur in Energie- und Nukleartechnik, reist zur Einschulung japanischer Techniker und Aktivisten auch mehrfach nach Japan.

Nutzen - Die nun in deutscher Version verfügbare Videoanleitung zum praktischen Messen von Radioaktivität führt in verdaulichen Portionen von einfachen zu anspruchsvolleren, aufwendigeren Messungen. Zwar wird gegenwärtig kaum ein akutes Bedürfnis nach einem solchen umfassenden Strahlenmesslehrgang für Laien bestehen. Gerade jetzt besteht damit andererseits die Gelegenheit, sich ohne Druck eines Ereignisses in die Materie praktisch einzuarbeiten oder sich zumindest einmal einen gründlichen Überblick über die Möglichkeiten und Erfordernisse im Zusammenhang mit der Feststellung radioaktiver Strahlung zu verschaffen. Das CRIIRAD-Video kann beispielsweise Wochenendseminare zur Strahlenmesspraxis begleiten oder deren Teilnehmer/innen darauf vorbereiten. Im nachhinein kann das Strahlenmesswissen mithilfe des Videos wieder aufgefrischt werden.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…