Im Rahmen eines Schulprojektes der Akademie für Kommunikation, entstand eine Reportage über den freien Radiosender „free FM“ in Ulm.

Der Radiosender ist ein freier nichtkommerzieller Lokalfunk in Baden-Württemberg. Diese Lokalfunks senden werbefreie, lokale Radioprogramme. Durch ehrenamtliche Radiomacher gestaltet und ermöglichen allen interessierten Bürgern und gesellschaftlichen Gruppen einen freien Zugang zum Radio. Dieser Sender bietet ein vielfältiges, abwechslungsreiches Programmangebot. Von einer Vielzahl von Einzelredaktionen werden die unterschiedlichsten Themen, wie etwa aus der Technik- oder Kulturwelt aufgegriffen. Anders als bei öffentlich-rechtlichen Hörfunkveranstalter ist auch der Musikstil jenseits des Mainstreams.
In Baden-Württemberg gibt es an insgesamt neun Standorten zwölf nicht-kommerzielle Radioveranstalter und fünf Lernradios. Die in der Regel als gemeinnützige Vereine organisierten Veranstalter decken ihre Kosten durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Fördermittel. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) unterstützt den Sender, indem sie die Übertragungskosten übernimmt und die Kosten für die technischen Ausstattung, die Fortbildung der ehrenamtlichen Radiomacher und den internen Radiobetrieb bezuschusst.

Ich bedanke mich bei Radio free FM, besonders bei Christian Hütter, Rainer Walter, Sirko Güntner, Paolo Percoco und Michael Troost.
-----
© 2014, Marcel Albig
- Alle Rechte vorbehalten -
marcelalbig.de
facebook.com/marcelalbigofficial
freefm.de

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…