Installations

DEUTSCH
Die interaktive und audiovisuelle Installation av@ar stellt die Beziehung zwischen der eigenen Person und ihrer medialen Reflexion in den Mittelpunkt des Erlebens. Im geschlossenen Kreislauf können Kontrolle, Abhängigkeiten und ästhetische Bezugsebenen interaktiv und mit dem gesamten Körper erfahren und gesteuert werden. Ein Katalog an Emotionen dient hierbei als audiovisuelles Kommunikationsmaterial und stößt zur Reflexion über den systematischen Einsatz von Gefühlen an. Der Tanz mit dem medialen Spiegel eröffnet somit einen Erfahrungsraum im Spannungsfeld zwischen dem nichtdigitalen und dem digitalen Ich – dem eigenen Avatar.

av@ar entstand im Rahmen der Diplomarbeit von Manfred Borsch (mfred.net) bei Prof. Dr. Heike Sperling und Prof. Dr. Karin Welkert-Schmitt.
Musik: Johannes M. Arend (jmarend.de). Konzept und Realisation: Manfred Borsch.
________ _ _ _____ ____ ____ _

ENGLISH
The interactive and audiovisual installation av@ar puts the relationship between people and their medial reflection at the center of the experience. In this closed circuit installation, the control, dependencies, and aesthetic reference levels can be explored and controlled interactively with the entire body. A catalogue of emotions serves as audiovisual communication material and leads to a reflection about the systematic use of feelings. The dance with the medial mirror opens a space of experience in the tense atmosphere between the non-digital and the digital ego - the avatar.

av@ar was produced as diploma thesis by Manfred Borsch (mfred.net) for Prof. Dr. Heike Sperling and Prof. Dr. Karin Welkert-Schmitt.
Music: Johannes M. Arend (jmarend.de). Concept and realization: Manfred Borsch.
________ _ _ _____ ____ ____ _

j vimeo.com/78243555

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…