Sustainability Entrepreneurship & Innovation

Private

Er ist internationaler Berater für nachhaltigen Tourismus. Er arbeitete u.a. in Aserbaidschan, Madagaskar und am Balkan. Hannes Offenbacher im Gespräch mit Max Haberstroh.

Weitere Infos: mehrblick.at/ideenalm/
Location: Mehrblick IdeenAlm Alpbach
Datum: 09/2010

Zitate aus dem Video

Als Berater muss man nicht nur beraten, man muss die Leute überzeugen und sich auch überzeugen lassen.
Kirgistan, damals frisch von der Sowjetunion abgetrennt, war eines der spannendsten Projekte. Die mussten sich als neuer, junger Staat erstmals finden. Sie hatten keine Rohstoffe, darum kamen sie auf den Abenteuer- und Ökotourismus. Davor waren sie von der Welt abgeschieden, als Erzfeind Chinas waren sie natürlich Sperrgebiet.

Ich war 7 Jahre in Kirgistan. Man muss sich zuerst einmal auf die Mentalität einstellen, dafür braucht man viel Herz, Humor und Zeit.

Anfangs wollen alle nur Touristen. Also eigentlich Massentourismus, es geht um Ankünfte und Übernachtungszahlen. […] Man muss dann ganz hart aufzeigen und fragen, ob sie einen Tourismus wollen, der das Land kaputt macht oder langfristig aufbaut.

Anfangs hab ich in Kirgistan fürs Ministerium gearbeitet. Das war so unglaublich korrupt, dass ich rasch wegging und mit Privaten eine Art Verein gründete. Wir haben dann über traditionelle Methoden das Land bekannt gemacht und plötzlich war die Regierung wieder auf unserer Seite und kommunizierte mich als Berater des Präsidenten.

Man braucht eine einheimische, verlässliche „Sturmtruppe“, sonst kann man im Land nichts bewegen.
Man muss noch mehr auf Kooperation zwischen den Gemeinden und Regionen gehen. Dieses Kirchturm-Denken der 80er Jahre ist schrecklich– man sieht und handelt nur von einem Kirchturm zum nächsten.

Eine stärkere Diversifikation ist nötig. Man muss sich spezialisieren und nur die eine bestimmte Gruppe umwerben und sich auf sie einstellen. Asiaten wollen etwas anderes als Südamerikaner.

Individualtourismus kann schädlicher sein als Massentourismus. Überspitzt gesagt: wenn da viele einzelne im Wald alles Mögliche niedertrampeln ist es mir doch lieber, wenn eine Masse auf gelenkten Bahnen durchgeführt wird.

j vimeo.com/25773447

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…