German Art House

Unter der Regie von Anil Jacob Kunnel (»Pixelschatten«) und mit einem Budget von weniger als 3.000 Euro präsentiert »Abschiede« mit einfachsten Mitteln eine außergewöhnliche Geschichte in Spielfilmlänge.

Fünf Kurzgeschichten, gedreht von einer Gruppe von Freunden zwischen 2008 und 2011, erzählen von Trauer, Hoffnung und Neuanfängen. Strukturiert wie ein Lebenszyklus lässt der Film den Zuschauer durch verschiedene Lebensphasen streifen, von der neunjährigen Maria bis hin zum 72-jährigen Luther.

Hier noch ein ausführliches Interview zum Projekt auf ZEIT online: tinyurl.com/67fbzuw

abschiede.com
@ourlifeisonline

j vimeo.com/29908638

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…