Panasonic HVX200

"Mischa Kuball: NEW POTT - Neue Heimat im Revier"
22. Februar 2014 bis 27. April 2014
Lehmbruck Museum Duisburg

Das Projekt "NEW POTT – Neue Heimat im Revier", das Mischa Kuball ursprünglich für die Kulturhauptstadt Ruhr.2010 realisierte, stellt sich der multikulturellen Wirklichkeit der Metropole Ruhr. Kuball schenkte Menschen aus 100 verschiedenen Herkunftsländern eine Lampe, die ihren Privatraum erhellt und in eine Bühne verwandelt. Sie erzählten ihm ihre Migrations- und Lebensgeschichte, von ihren Erfahrungen zwischen den Kulturen. Dabei dienen die hell leuchtenden Stehlampen als Lichtzeichen der Begegnung und des Austausches. Egbert Trogemann begleitete und dokumentierte die Begegnungen filmisch und fotografisch, Mischa Kuball schaffte 100 Tableaus mit Aufnahmen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren Interieurs, die in der Tradition der vergleichenden Fotografie wie Studien zu der sich wandelnden multikulturellen Gesellschaft gelesen werden können.

Wir durften den Künstler bereits 2010 während der Entstehung der Arbeit in Bochum begleiten. Danke!
---
»Mischa Kuball: NEW POTT - Neue Heimat im Revier«
February 22nd - April, 27th 2014
Lehmbruck Museum Duisburg

The project "NEW POTT – Neue Heimat im Revier" that Mischa Kuball originally realised for the Ruhr. 2010 City of Culture, deals with the multicultural reality of the Ruhr metropolis. Kuball gave a lamp to individuals hailing from 100 different countries for the purpose of illuminating their own private spaces and duly transforming them into a stage. They told him about the circumstances of their emigration and their life stories, of their experiences caught between two cultures. The bright floor lamps as illuminated symbols represent both encounter and exchange. Egbert Trogemann accompanied and documented these encounters on film and with photographs, Mischa Kuball made 100 tableaux from the images of the participants and their interiors that can be read within the tradition of comparative photography as studies of a changing multi-cultural society.

We were allowed to accompany the artist in 2010 when the work was in process. Many thanks!

a film by Ralph Goertz
IKS - Institut für Kunstdokumentation und Szenografie
© IKS-Medienarchiv
iks-medienarchiv.de

j vimeo.com/84136137

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…