Antonio Rodriguez

Joined
Berlin - Germany

User Stats

Profile Images

User Bio

Antonio Rodriguez - The Prince of Bellydance

Antonio Rodriguez ist Lateinamerikaner aus dem Nord-Osten Brasiliens. Dieser Name ist eine kleine Abwandlung seines richtigen Namens "Antônio Ribamar Rodrigues de Almeida". Durch seine innige Leidenschaft zum Tanz hat er die zahlreichen Stile des Lateinamerikanischen Tanzes, sowie Ballett und Jazz-Dance studiert. Aufgrund seines damaligen Wissensdurstes hat er sein Lehramtsdiplom für Literatur und Sprachwissenschaften auf Art of Bachelor an der Fakultät in Recife erworben. Zurzeit bereitet er sich auf sein Examen zum „Staatlich anerkannten Physiotherapeuten“ vor.

Früh erkannte man sein Tanztalent und förderte ihn in weltbekannten und besten Tanzschulen Brasiliens. Seine tänzerischen Wurzeln liegen bei der weltberühmten Tanzschule "Balé Popular do Recife”. Da sein Herz schon immer für den orientalischen Tanz schlug und er sich von diesen Rhythmen angezogen füllte ließ er sich von angesehenen orientalischen Lehrern Lateinamerikas zum Bellydancer in Recife und Rio de Janeiro ausbilden.

·“Bale Popular do Recife“,

·“Arabic Company Hannah Costa“,

·„Oriental Dance Company Silvya Oliveira“ in Recife,

·„Jaime Aroxa Dance Company“ in Rio de Janeiro,

·“Studio de Danca Henry Netto” in Belo Horizonte.

Mit Herzblut, Respekt, unermüdlichen Fleiß und eisernen Wille schaffte er es in nationalen und internationalen Shows zu tanzen. Zwangsläufig kam der Sprung über das große Wasser nach Europa. Mit dem weltbekannten Musical „Viva Brazil“, eine Tanzinszenierung der Geschichte Brasiliens, vom weltberühmten und einflussreicher Choreograph „Jaime Aroxa“ aus Rio de Janeiro begann seine Künstlerkarriere und der Beginn seiner Großen Reise. In Europa war er in Griechenland und in der Türkei erfolgreich unterwegs gewesen und hat dort seine Bauchtanzerfahrungen noch stärker vertieft.

In Berlin hat er seine neue Heimat gefunden. Er begann 2007 bei der orientalischen Dinner Show „Die Hochzeit des Wesirs” in „Madi - Das Zelt" und 2008 im “Tropical Island" in der Gala Tanz-Show "Magie der Tropen" bei Wonder Works Entertainment Consulting.

Seit 2009/2010 war er in der großen lateinamerikanischen Tanzrevue „Noch nie war Brasilien so nah“ bzw. “Magic of Brazil" der Manthey-Event-Agentur in ganz Deutschland u. Europa zu sehen. Er war dort der Starsolist der Show. Er tanzte dort Afro, Lambada, Forró u. sein „Special Frevó“. Man sagt ihm nach, dass er der beste Frevó-Solist in Europa ist.

Bei zahlreichen Großveranstaltungen, wie „Karneval der Kulturen 2010/11/12“, „Neukölln 24“ in Berlin, „TFF Rudolstadt“, ITB 2009/10/11“,„Tanz der Kulturen 2010/11/12“ und bei „Gärten der Welt 2012“ wurde er engagiert. In dem Projekt "Königin Tarmuz - Orientalischen Nacht",ein orientalisches Tanztheaterging er als Reisender im Prinzregententheater in München, Mainz und Luxemburg 2011 auf Tournee. In dem Projekt „Masa an Nur - Abend des Lichts“ - „Chihangir& Friends" hat man ihn in der UFA-Fabrik, bei der ORIENTALE 2012 in Düsseldorf und bei „World of Orient“ in Hannover tanzen gesehen. Bei zahlreichen orientalischen Festivals bzw. Galashows in Hamburg und Umgebung (z.B. Nachtigall) ist er inzwischen fester Bestandteil der Tanzensembles geworden.

Durch sein außergewöhnliches und fächerreiches Talent zum Tanzen wurde er bei „Tanz der Kulturen“ in Berlin als Bollywood-Tänzer weiter engagiert.

Zurzeit kann man ihn live erleben in der Dinner Show „Erotisches Märchen“ bei MADI – Zelt der Sinne in Berlin und im Juni beim „Magischen Orient“ in Dresden.

Nebenbei arbeitet er als Tanzlehrer in der orientalischen Tanzschule “La Caminada", der brasilianischen Tanzschule “Tangara" und “ARTDance Tanzstudio" in Berlin alle Arten des Lateinamerikanischen Tanzes von Zouk, Salsa, Samba bis hin zu Lambada. Inzwischen gibt er deutschlandweit orientalische u. lateinamerikanische Workshops, die von den zahlreichen Besuchern begeistert angenommen werden.

Aufgrund seines künstlerischen Tanzerfolges im orientalischen sowie lateinamerikanischen Tanz in den letzten vier Jahren hat er sehr viele Arrangements deutschland- u. europaweit. Alle reißen sich um ihn, jeder will ihn zu sich in diversen regionalen, nationalen und internationalen Shows tanzen sehen.

Antonio Rodriguez tanzt inzwischen schon über 15 Jahren und ist ein Perfektionist in der Choreografie. Er ist ein professioneller, ausdrucksstarker und hinreißender Tänzer, der das Publikum durch seine kraftvolle und schlangenförmige Performance ins Staunen versetzt. Sein einzigartiges „Bellyflutter“ ist eine artistische Glanzleistung, die jahrelanges Training voraussetzte. Er transferiert seinen Tanz in eine höhere Form der reinen Kunst.

External Links

Following

  1. Mariam Ala-Rashi
  2. xxAtlantianKnightxx
  3. MahinBellydance
  4. Awalem
  5. Fanclub FB
  6. Super Acht
  7. TanzZwiEt Tanzschule Berlin
  8. Leo Schneider
  9. Yuliyah Berlin
  10. arabian_heart
  11. faihdneb
  12. Udo Heinl
  13. Fanclub Bauchtanz
  14. R. Rena Nunez
  15. maharasha
  16. Smash Party Entertainment
  17. Adam Apollo
  18. Jon Jensen

+ See all 34

Recently Uploaded

Antonio Rodriguez does not have any videos yet.

Recent Activity

  1. Tangara Brasil Dance im ADAGIO. Einfach genial. Paul hat wieder die Showacts richtig in Szene gesetzt.. Hier strotzt es gerade zu vor Genailität & Professionalität. Antonio Rodriguez
  2. Unser Paul ist der Beste. Klasse Video.