We Love Ulm

Joined

User Stats

Profile Images

User Bio

We love Ulm ist für uns mehr als nur ein popkulturelles Zitat. Es ist eine offensichtliche Liebeserklärung und doch noch so viel mehr, es ist eine innere Haltung: Statt dem Amüsement hinterher zu reisen, entzünden wir die metropolitanen Funken hier, um die Zeit im liebenswerten 
– manchmal zu kleinen – Ulm besser zu genießen.

Viele von uns sind in Ulm geboren und aufgewachsen, andere haben hier ihre Heimat gefunden. Und Obwohl wir gerne und häufig in die nahe und weite Welt aufbrechen, kehren wir gerne in diese friedliche und kreative Stadt zurück, von der wir uns das Potenzial der spröden Melancholie einer herbstlichen Nebelstadt, das Echo der mittelalterlichen Handelsmetropole und den beinahe schon verstummten Aufbruch in die Moderne einer HFG (Hochschule für Gestaltung) gut zu nutze machen konnten.

Das Bekenntnis zu Ulm bedeutet für uns, aktiv zu werden, etwas zu riskieren, und andere von Möglichkeiten zu begeistern – statt in gleichtöniger Mittelmäßigkeit zu verharren. Deshalb verstehen wir uns als Bewegung, die Initiativen ergreift: “Statt den schlechten Wein zu meiden, keltern wir einen besseren”!!

Im Gegensatz zu den vielen “I love…”-Statements geht es bei uns um das Verbindende.Das «Wir» steht für die Vielen, die sich nicht mit provinzieller Lethargie abfinden wollen. Denn unsere Stadt Ulm ist viel weniger Provinz als vermutet.

Beim Verlassen der vertrauten Wege, stößt man auf Ulms abseitigen Reichtum an Clubs, Parties, Konzerten, Radioshows, Künstlern, Kunstaktionen und Ausstellungen. “We love Ulm” ist ein Perspektivwechsel. Es ermöglicht, zugleich Fan und Akteur, Sender und Empfänger, Produzent und Konsument zu sein.

Begreift unseren Aufruf als tiefe Wertschätzung für unsere »Little Big City« und ihre bunte und agile Kultur der Nebenstrecken.

Wir lieben Ulm!