sfumato2014.wordpress.com

In den Räumen des Aufbaustudiengangs Bildnerisches Gestalten und Therapie wird der Besucher der Jahresausstellung 2014 vom Nebel verschlungen. Staubsauger, oder Taucher sind nur zwei mögliche Dinge, die aus den Tiefen des Nebels erscheinen könnten.

Die Studenten der Klasse Connert machen Dinge unsichtbar, Unsichtbares sichtbar, verzerren, hüllen ein und lassen entstehen. Alle Studenten hatten dieselbe Ausgangsposition, erarbeiteten unterschiedliche Möglichkeiten mit Nebel umzugehen und ihn zu begreifen. Der Nebel selbst ist ein umhüllendes Kunstwerk, das sich in sich verändert. Es kann und soll betreten werden. Der Besucher wird angeregt Teil zu sein, sich Geschichten anzuhören, einen Blick auf die Welt zu werfen oder einfach nur zu beobachten, wie sich etwas auflöst.

Teilnehmende Studierende: Paola Alvarado; Stefano Giurati; Stefanie Kistler; Maris Kivimäe; Michi Matthes; Sabine Mayer; Johanna Müller; Tamara Pridonishvili; Saskia Schmidt; Carina Westermaier.

Studiengang Bildnerisches Gestalten und Therapie
Eröffnung Freitag 11.7.2014 16:00 h
Ausstellung 12.7. – Sonntag 20.7.14
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 14:0021:00 h
Samstag/Sonntag 11:0021:00 h

Live Performances:
Freitag 11.7. 16:0021:00 h
Montag, Mittwoch, Donnerstag 18:3020:30 h
Samstag / Sonntag 12:3015:00 und 18:3020:30 h

Raum AU.1_01
Altbau / Untergeschoss
Akademie der Bildenden Künste München
Akademiestr. 2-4
80799 München

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…