Ausschnitt aus der Videoarbeit 360 Grad von stöckerselig. Diese wurde in der gleichnamigen Installation im Esszimmer (Raum für Kunst) in Bonn 2014 gezeigt. Das in der Videoarbeit sichtbare Drehen der Welt überlagert sich mit zeitgebundenen Ereignissen und verschmilzt zu einem komplexen Zeit-Raum-Kontinuum. Der inszenierte, öffentliche Raum und alltägliche, intime Momente erzeugen eine visuelle Poesie.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…