Info: pennula.de

Deutsche Beschreibung: Als der Vulkan Eyjafjallajökull in Island am 14. April 2010 ausgebrochen war, wurde aufgrund der gewaltigen Massen an Staub, Lava und Asche, die in die Atmosphäre empor stiegen, wenige Minuten später der gesamte nordeuropäische Luftraum gesperrt. Und bereits wenige Stunden später zog die Vulkanaschewolke auch über Deutschland hinweg und sorgte für völligen Stillstand im gesamten deutschen Luftverkehr. Davon war jedoch in erster Linie nur der kommerzielle Luftverkehr in Flughöhen über FL 100 betroffen, während der Flugverkehr unterhalb 10.ooo ft ungehindert stattfinden konnte. Aufgrund der vorsorglichen Sperrung der deutschen Verkehrsflughäfen, insbesondere des Rhein-Main-Airport in Frankfurt am Main, war die in diesem Jahrhundert wohl einmalige Gelegenheit gegeben, den sogenannten Luftraum C in und um Frankfurt am Main herum zu durchkreuzen. Viel Spaß beim Mitfliegen :-)

English description: Because of the volcanic eruption from the volcano called Eyjafjallajökull on Iceland in April 2010 huge masses of dust, lava and ash were catapulted up into the air. A few minutes later the entire Northern European airspace was blocked; a few hours later a complete blocking of the entire German airspace. There was no commercial air traffic above Flight Level 100. But flying below 10.ooo ft was possible. Due to the precautionary closure of all German airports, specially the Rhein-Main-Airport in Frankfurt, an unique opportunity in this century came true: Flying across the so-called "Airspace C" in and around Frankfurt was possible. Enjoy watching :-)

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…