Vorspann zu einem fiktivem oder noch umzusetzenden Film, womöglich Animationsfilm, da es sich um einen Traum handelt und die damit verbunde Reise ins eigene Unterbewusstsein.

Inhalt des Films:
Riesen- und Zwergenkinder flüchten sich bei
einem Erdbeben in ihren Kindergarten. Das
Erdbeben legt einen Spalt im Mauerwerk frei,
in dem ein Elefant liegt, der sich bedrohlich
vor der Hauptfigur aufrichtet. Er kommt
auf sie zu und streckt schließlich den Rüssel
aus. „Hilf mir!“, wispert er.

Der ursprünglich angedachte Filmtitel war "Der Elefantentraum - mit dem Unterbewusstsein unter vier Augen", was ich zu dem aktuellen Titel kürzte, was eingängiger ist und das Unbewusste durch die Visualisierung bei dem Betrachter ankommen sollte.

Die meisten Träume vergehen, doch einige
besonders bizarre, lustige oder düstere bleiben. Exemplarisch an dem Traum von einem vieräugigen
Elefanten. Ein Main Title zu einem Film über
rätselhafte Träume, die so besonders sind, dass
sie nicht vergessen werden.

Umgesetzt und zusammengeschnitten in Aftereffects.
Sounds von freesound.org von "suonho" und "jus".

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…