Pistolenschüsse, seltsame Geräusche, 4-to-the-floor-Beats im Wechsel mit unvorhersehbaren Rhythmen, dazu ein fetter Bass und oberösterreichische Sprachfragmente – Bulbul sind der Inbegriff der Freude am musikalischen Wahnwitz, eine mäandernde Angelegenheit zwischen Rock’n'Roll und Feedback, Lärm und Anarchie.

Die zahlreichen Veröffentlichungen der Band sind allesamt schwierig zu bekommen, da häufig unbenannt und in kleiner Auflage veröffentlicht und mindestens ebenso kompliziert abzuspielen und ins Plattenregal zu sortieren – mit CD, LP, 10″, 7″, Kassette, 3″-CD und 5″-Doppel-Vinyl-Single haben sich die drei Österreicher schon so gut wie jeden denkbaren Formatwunsch erfüllt.

Live ist das Trio eine ausgesprochene Freude, auch wenn die Band mittlerweile ihre Hühnerkostüme und Turnanzüge zuhause lässt. Vom South of Mainstream Festival 2008 haben wir euch ein Interview sowie eine Handvoll Live-Songs mitgebracht.

Aufgenommen: South of Mainstream Festival, Cammer am 29.08.2008
Filmteam: Rebecca Schweier, Sven Dörge, Willi Tautz
Post-Production: Rebecca Schweier

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…