Teil einer Werbe-Kampagne, die ich im Rahmen eines Uni-Seminars (HWS 2009/10) erstellt habe. Der Clip diente nur zur Erklärung unserer Idee und war eingebettet in eine Präsentation, zu der auch Media-Planung (erstellt von 2 Kommilitoninnen), Print-, Online- und weitere Kampagnenteile gehörten.

Die wechselnde Helligkeit der Hände mit dem iPhone sollen zum einen eine Bewegung kennzeichnen, die der Protagonist im eigentlichen Video ausführen sollte, zum anderen soll sie andeuten, dass mit einem Morph-Effekt verschiedene Hände das Gerät halten sollen (jung/alt, Mann/Frau, hell/dunkel, usw.).

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…