Die beiden internationalen Top-Fahrer Fränzi Mägert-Kohli und Kaspar Flütsch sorgten auf der Weltcuppiste Tschentenalp neben einem grossen Hauch Weltcup-Stimmung auch für eine starke Schweizer Bilanz am PGS Europacup in Adelboden: Die Berner Oberländerin Mägert-Kohli konnte gleich beide Europacup-Rennen für sich entscheiden, der WM-Vierte Flütsch sorgte nach seinem zweiten Platz am Vortag auch bei den Herren für einen Schweizer Sieg am Samstag. Insgesamt standen an beiden EC-Renntagen je 87 Fahrerinnen und Fahrer aus 13 Nationen (unter anderem Kanada, Japan und Australien) am Start.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…