3. Tag
Diskussion mit Paula Bonneaud (Fotografin, Saze) und Vorstellung ihres Projekts (photographische Inszenierungen von Fremden in Marseille – Verkleidungen + Koffer)
Schreibwerkstatt und Sprachanimation mit Sabine Günther
Photographische Inszenierungen von und mit Paula Bonneaud und den ProjektteilnehmerInnen
Straßenaktion HOTEL ANNA in der Rue du relais – Anbringen eines grossen weissen Tuchs auf der Hauswand des geschlossenen „Restaurant Aumage“ (Wohnort von Anna Seghers und ihren Kindern 1940/41) Beschriftung des Tuchs HOTEL ANNA. Auf die heruntergezogenen Rollläden wird die Biographie von Anna Segehrs geschrieben. Eine Stunde lang Performance auf dem Cours Beslunce mit Texten aus dem Roman von Anna Seghers TRANSIT, die sich in einem Koffer befinden.
Catherine Ricoul (Autorin, Performerin, Marseille) begleitet die Strassenaktiopn mit ihrem überdimensionalen Objekt-Buch EXIL, das auf einem Kinderwagengestell durch Viertel geschoben und den Passanten vorgestellt wird.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…