Rolf Abrahamsohn: Ich weiß noch alles...

Die Aula des Gauß-Gymnasiums in Gelsenkirchen ist bis auf den letzten Platz besetzt. Vor mehr als 200 Schülerinnen und Schülern erzählt Rolf Abrahamsohn aus seinem Leben, spricht von Gewalterfahrungen in der NS-Zeit, vom der Ermordung seiner Familie. Man könnte eine Stecknadel fallen hören, es ist mucksmäuschenstill. Gebannt lauschen die Schüler den Worten des 85jährigen Zeitzeugen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…