Die Mehrheit der europaischen Fischbestande ist uberfischt. Es ist hochste Zeit, dass die Fischereiminister und die Mitglieder des EU-Parlaments eine klare Entscheidung treffen: Fur eine grundlegende Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik.

Jetzt mitmachen! ocean2012.eu/action

Am 6. Februar 2013 hat das Europäische Parlament mit einer überwältigenden Mehrheit für eine weitreichende Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU gestimmt. Allerdings ist die Reform noch nicht vollständig vorbei. Die Frage, wofür öffentliche Mittel investiert werden – im Rahmen des künftigen Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) – wird für die Realisierung der vom Parlament gewünschten weitreichenden Reform eine entscheidende Rolle spielen.

Am 23. Oktober müssen die Mitglieder des Europäischen Parlaments die Augen öffnen und Subventionen, die der Überfischung dienen, beenden, und zwar mit ihrer Stimme:
1. für Fischereisubventionen, welche die Überfischung beenden;
2. für größere Investitionen in die Datenerhebung sowie die Kontrolle und Durchsetzung;
und
3. gegen Beihilfen zum Bau neuer Schiffe.

Was Sie tun können:
- Kontaktieren Sie Ihren EU-Abgeordneten! Erfahren Sie mehr über unsere Forderungen unter ocean2012.eu/subsidies
- Dieses Video teilen
- Folgen Sie uns auf Twitter @OCEAN2012EU @OCEAN2012UK @OCEAN2012IE
- Liken Sie uns auf Facebook facebook.com/OCEAN2012.EU
- Achten Sie auf weitere Aktionen, in Kürze auf ocean2012.eu/action

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…