In dieser Präsentation spricht Prof. Komaroff hauptsächlich zwei Fragen an:

- Gibt es objektiv messbare, biologische Marker, welche in ME/CFS abnormal sind?

und

- Kennen wir die Pathogenese und die Ursache von ME/CFS?

Dr. med. Anthony L. Komaroff ist Professor an der Harvard Medical School (Harvard wird regelmässig als beste Universität der Welt bewertet, de.wikipedia.org/wiki/Shanghai-Ranking). Er ist daneben auch Oberarzt am Brigham and Women's Hospital in Boston und Chefredakteur der "Harvard Health Publications". Während 15 Jahren leitete er die Abteilung für Allgemeine Medizin und Primärversorgung am Brigham and Women's Hospital. Er ist Gründungsverleger von "Journal Watch", einem medizinischen Newsletter, der von der Massachusetts Medical Society und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wird.

Neben seiner Tätigkeit als praktizierender Arzt lehrt Dr. Komaroff auch klinische Medizin und klinische Forschung. Er war Mitlied von Beratungskomittees für das Department of Health and Human Services, die amerikanischen Centers for Diesease Control and Prevention und das Insitute of Medicine der National Academy of Sciences.

Er ist Author von über 200 Artikeln in wissenschaftlichen Publikationen und Buchkapiteln und eines Buchs. In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm die Mitgliedschaft im American College of Physicians und in der American Association for the Advancement of Science verliehen.

Quelle: health.harvard.edu/editors/Anthony_Komaroff_MD.htm

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…