Making Of mit Raphael Vogt

Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf den Film. Raphael erklärt im Interview (vielen Dank an Lisa, Elisabeth und Natalie) wie die Plansequenz gedreht wurde.

Ganze 3 Minuten dauert die Szene, die ohne "Absetzen" gedreht wurde. In dieser Szene fährt die Kamera 360° um den Schauspieler und der gesamte Raum ist in Bewegung. Das bedeutet enorme Anstrengung für das gesamte Team. Seht selbst:

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…